Music needs to be of its time and speak to that time.
— Dave Holland
 

ABOUT

Anna Margolina | Künstlerbiografie

Anna Margolina ist in Minsk, in einer Musiker- und Künstlerfamilie geboren, wo ihre musikalische Ausbildung beginnt. 1992 siedelt sie nach Berlin um und erhält Gesangsunterricht u.a. bei Pascal von Wroblewsky. Mit ihrem 2015 gegründeten Ensemble spielt sie ausverkaufte Konzerte u.a. bei "The Orange Room", einer Konzertreihe von JazzRadio Berlin. Im vergangenen Jahr steht Anna Margolina als Solistin des Andrej Hermlin Swing Dance Orchestra im Konzerthaus Dortmund, Nikolaisaal Potsdam, der Laeiszhalle Hamburg, Konzerthaus Berlin und dem großen Saal der Philharmonie auf der Bühne.

Ihre erste EP "No Greater Love" (Release 01.03.2017 auf stoa.berlin) ist eine Hommage an das amerikanische Great American Songbook, auf der zweiten EP "Di Goldene Pave" (Release am 01.08.2019) widmet sie sich der Sprache ihrer Vorfahren und singt einige Lieder auf Jiddisch. In ihrem aktuellen Konzertprogramm vereint sie beide Traditionen mit einem zeitgemäßen Sound und erzählt eine bewegende Geschichte.

cover photos © tobias nikolajew